Category Archives: Beispiele

Web Mail vs. E-Mail Clients

Wenn sie neu im Internet sind, kann der Unterschied zwischen Webmail- und E-Mail-Clients für eine Person verwirrend sein. Möglicherweise wurde dir gezeigt, wie man den einen Weg benutzt, aber du weißt nicht, wie man den anderen benutzt. Wir erklären hier den Unterschied zwischen Webmail und E-Mail-Clients.

Sowohl Webmail- als auch E-Mail-Clients nutzen das Internet, um E-Mails zu lesen und zu senden. Was verwirrend sein kann, ist die Art und Weise, wie jede dieser Funktionen funktioniert.

Wenn Ihnen jemand eine E-Mail schickt, wird sie auf einem E-Mail-Server gespeichert. Der E-Mail-Server kann zu einem Unternehmen gehören, das webbasierte E-Mail-Konten anbietet, zu Ihrem ISP-Provider oder Ihrem Webhosting-Provider. Wie Sie Ihre E-Mail „abholen“, hängt davon ab, welche Art von E-Mail-Konto Sie haben. Wir zeigen wie Sie in web de email löschen und einen neuen Account in Email Clients erstellen. Wenn Sie nur Webmail verwenden, werden die E-Mails, die Sie nicht löschen, auf dem E-Mail-Server gespeichert. Mit einem E-Mail-Client werden die E-Mails auf Ihrem Computer gespeichert.

welcher Email-Anbieter ist für Sie der Beste

Webmail

Mit Webmail lesen oder senden Sie E-Mails über Ihren Browser und die Webmail-Schnittstelle.

Einige Beispiele für Webmail sind:

Yahoo! Mail
Gmail
Hotmail
Der Webmail-Service, der mit Ihrem Webhosting bereitgestellt wird.
Der Webmail-Dienst, der mit Ihrem ISP-Konto (Internet Service Provider) bereitgestellt wird.
Zugriff auf Web Mail
Wenn Sie auf ein Webmail-Konto zugreifen, verwenden Sie Ihren Browser.

Sie erhalten eine Webadresse für den Zugriff auf Ihre Webmail. Wir werden Yahoo! Mail als Beispiel verwenden. Die Webadresse für den Zugriff auf die Yahoo!-Mail lautet: https://login.yahoo.com/config/login_verify2?&.src=ym.

Als nächstes müssen Sie sich anmelden. Dazu benötigen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort. Fortfahren mit unserem Beispiel, geben Sie Ihre Yahoo!-ID und Ihr Passwort ein, dann klicken Sie mit der linken Maustaste auf Anmelden.

Wenn es eine Option gibt, um Ihre Anmeldeinformationen zu speichern, vermeiden Sie dies, insbesondere wenn Sie einen öffentlichen Computer verwenden. Die Anmeldeinformationen werden in einem Cookie auf dem Computer gespeichert. Die nächste Person, die den Computer benutzt, hat Zugriff auf Ihr webbasiertes E-Mail-Konto, wenn Sie die Erinnerungsfunktion verwenden.

Nach dem Einloggen können Sie nun die E-Mails lesen, die an Ihren webbasierten E-Mail-Account gesendet wurden, und E-Mails von dieser E-Mail-Adresse senden.
Webbasierte E-Mail-Tutorials
Hier bei Basic Computer Information haben wir einige Tutorials für webbasierte E-Mail-Konten:

Gmail

Yahoo! Mail
Sie können auch einige webbasierte E-Mail-Konten einrichten, die über Ihren E-Mail-Client abgeholt werden sollen, z.B. Gmail, Ihre Website E-Mail-Konten.

Viele Menschen, denen beigebracht wurde, webbasierte E-Mails zu verwenden, finden mit einem E-Mail-Client, der sie einschüchtert, aber in Wirklichkeit ist es einfacher als mit webbasierten E-Mails.

Wenn Sie ein Unternehmen führen und nur wissen, wie man webbasierte E-Mails verwendet, wäre es eine gute Idee, zu lernen, wie man einen E-Mail-Client auf seinem Computer verwendet. Auf diese Weise können Sie die E-Mails vom Computer zur sicheren Aufbewahrung sichern, sollte der Server Ihrer webbasierten E-Mail ausfallen und alle wichtigen E-Mails verlieren.

E-Mail-Client

Ein E-Mail-Client ist eine Software auf Ihrem Computer, mit der Sie E-Mails von Ihrem Computer aus lesen und senden können. Der Vorteil der Verwendung eines E-Mail-Clients besteht darin, dass die E-Mails auf Ihrem Computer gespeichert sind und schneller zugänglich sind als über eine webbasierte E-Mail-Schnittstelle.

Außerdem können Sie mit einem E-Mail-Client die bereits erhaltenen Nachrichten lesen, ohne mit dem Internet verbunden zu sein (eine Kostenersparnis bei der Einwahl). Sie können auch E-Mails erstellen, wenn Sie offline sind. Bei erneuter Verbindung mit dem Internet können die E-Mails versendet werden.

Es stehen verschiedene E-Mail-Client-Programme zur Verfügung. Einige der häufigsten E-Mail-Clients sind:

Outlook Express – Wird mit Windows kostenlos mitgeliefert.
Outlook – Teil der Microsoft Office Sammlung von Programmen
Thunderbird – wird mit dem Firefox-Browser geliefert.
Kontakt-Management-Software – kann Outlook Express verwenden, um E-Mails aus der Kontakt-Management-Software zu senden.

Verwendung eines E-Mail-Clients

Um Ihren installierten E-Mail-Client zu verwenden, müssen Sie auf das Desktop-Symbol klicken oder in Ihrer Programmliste nach der Verknüpfung suchen.

Ein E-Mail-Client muss erst eingerichtet werden, bevor Sie ihn verwenden können:

Erstellen eines E-Mail-Kontos
Erstellen eines E-Mail-Kontos in Outlook Express oder Outlook
Bearbeiten des E-Mail-Kontos
Wenn Ihr E-Mail-Client die URL für das E-Mail-Konto als Namen in Ihrer Kontenliste verwendet hat, können Sie den Kontonamen und andere Elemente des Kontos bearbeiten.

Bearbeiten der Eigenschaft Kontoname in Outlook Express oder Outlook
Wenn Sie eine reisende Person sind, die einen Laptop mitnimmt, können Sie Ihren E-Mail-Client auf dem Laptop so einstellen, dass eine Kopie der E-Mails auf dem Webmail-Server verbleibt. Auf diese Weise, wenn Sie nach Hause zurückkehren, kann der E-Mail-Client auf Ihrem Heim-/Bürocomputer die E-Mail abholen. So ersparen Sie sich das Übertragen oder Versenden wichtiger E-Mails, sobald Sie zu Hause sind.

Eine Kopie der E-Mail auf dem E-Mail-Server hinterlassen
Wie bei webbasierten E-Mails können Sie E-Mails in Ihrem E-Mail-Client organisieren und sortieren.
Sortierreihenfolge der E-Mails in Outlook Express – Outlook
Organisieren von Outlook Express-E-Mails
Organisieren von Outlook-E-Mails
Sie können auch E-Mail-Signaturen in Ihrem E-Mail-Programm erstellen.

Erstellen einer E-Mail-Signatur in Outlook Express
Erstellen einer E-Mail-Signatur in Outlook
Jetzt wissen Sie also, wie man webbasierte E-Mails und einen E-Mail-Client verwendet. Es ist praktisch zu wissen, wie man diese beiden Methoden des Lesens und Sendens verwendet.